Finde den Betreuungsjob, der genau zu Dir passt.

Wähle aus den verschiedenen Betreuungsstellen aus und arbeite als selbstständige Betreuungskraft in Deutschland.

  • Bestimme Dein Gehalt selbst
  • Keine polnischen Agenturen
  • Verdiene mehr Geld
Jetzt als Pflegekraft registrieren

In drei einfachen Schritten zum Pflegejob

Angebote erhalten

Du erhältst sofort Stellenangebote, die deinem Profil entsprechen. Entscheide selbst, welche Angebote du annimmst.

Wir kümmern uns um den Rest

Wir erledigen den Papierkram und sorgen für eine legale Abwicklung. Deinen Verdienst erhältst du direkt auf dein Bankkonto.

Offene Stellen

Unkomplizierte Seniorin aus Alsfeld sucht eine Betreuerin

  • Alsfeld
  • 30.06.2020
  • 1400€ / Monat

Frau Lina (90 Jahre, Pflegegrad 3) sucht ab dem 30.06.2020 nach einer Betreuungskraft. Frau Lina lebt alleine in einer 100m² großen Wohnung im schönen Alsfeld. Sie ist als Bauernfrau aufgewachsen und hat in ihrem Leben immer viel gearbeitet. Sie ist unkompliziert, aufgeschlossen und überhaupt nicht pingelig. Sie schafft noch vieles selbst und benötigt nur "hier und da" Unterstützung. Der Job ist mit Sicherheit sehr angenehm für jede Betreuungskraft: Nicht zu anstrengend und genügend Freizeit. Der Sohn und die Töchter von Frau Lina sind auch regelmäßig vor Ort, helfen wo sie können und übernehmen zum Beispiel auch das Einkaufen.

Job Details anzeigen

Freundlicher Herr aus Sinzig sucht Betreuerin für demente Ehefrau

  • Sinzig
  • 01.07.2020
  • 1500€ / Monat

Frau Regina (80 Jahre, Pflegegrad 5) leidet an starker Demenz und ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in einem Mehrfamilienhaus in Sinzig. Der Ehemann kann die Pflege seiner Ehefrau und die Hausarbeiten nicht mehr alleine bewältigen und es wird daher nach einer Unterstützung gesucht. Der Ehemann ist soweit gesund und benötigt keine Unterstützung. Das Ehepaar lebt im Erdgeschoss. Die Betreuerin hat im 1. OG ein eigenes Zimmer und ein eigenes Badezimmer.

Job Details anzeigen

Betreuerin für Frau Simone in Bad Breisig

  • Bad Breisig
  • 10.07.2020
  • 1500€ / Monat

Für Frau Simone (88 Jahre, 90kg, Pflegegrad 3) aus Bad Breisig suchen wir ab dem 10.07.2020 nach einer Betreuerin. Bad Breisig ist ein kleiner, schöner Ort direkt am Rhein mit knapp 10.000 Einwohnern. Frau Simone lebt alleine im Haushalt. Sie hatte einen Schlaganfall und leidet seitdem an einer vaskulären Demenz und ist auf dem rechten Auge so gut wie blind. Aufgrund ihrer Demenz ist sie manchmal etwas dominant. In ihrer Wohnung ist Frau Simone mit dem Rollator selbständig mobil. 

Job Details anzeigen

Frau R. sucht eine Betreuung (m/w) für den letzten Lebensabschnitt ihres Ehemannes

  • Ulm
  • 10.07.2020
  • 1700€ / Monat

Der ehemalige Artzt, Herr Günther (87 Jahre, Pflegegrad 5, 176cm, 65kg), sucht eine Unterstützung in seinem letzten Lebensabschnitt, den er nicht in einem Pflegeheim verbringen soll. Herr Günter lebt gemeinsam mit seiner Ehefrau (81 Jahre) in Ulm. Die Ehefrau ist vollkommen gesund und benötigt keinerlei Unterstützung. Gesucht wird eine freundliche und herzliche Betreuungskraft für Herrn Günther. Herr Günther leidet an Parkinson. Er ist in der Mobilität komplett eingeschränkt und muss transferiert bzw. vom Bett in den Rollstuhl gehoben werden. In der Nacht ist es notwendig, dass er 2-3 mal umgelagert wird. Tagsüber ist für genug Freizeit gesorgt. Haushaltstätigkeiten sind nicht notwendig.

Job Details anzeigen

Pflegehilfskraft für Herrn Reinhard in Burscheid

  • Burscheid
  • 01.08.2020
  • 1650€ / Monat

Herr Reinhard lebt zusammen mit seiner 10 Jahre jüngeren Ehefrau in einem Einfamilienhaus. Die Ehefrau ist fit und unterstützt bei der Pflege des Ehemannes und im Haushalt. Sie sucht nach einer Pflegehilfskraft, die ihr ein Stück Arbeit im Haushalt und vor allem die pflegerischen Aufgaben bei Herrn Reinhard abnimmt.

Job Details anzeigen

Alles wichtige auf einen Blick

Mein erster Job - wie funktioniert Pflegasus?

Bei Pflegasus kannst du dich kostenlos und einfach mit deiner E-Mail-Adresse oder mit deinem Facebook-Account als Betreuungskraft registrieren und sofort dein eigenes Pflegasus-Profil erstellen.

Das machst du hier: https://pflegasus.de/registrieren

In deinem Pflegasus-Profil gibst du zum Beispiel an, welche Tätigkeiten du bereit bist zu leisten, in welcher Region du arbeiten möchtest, ob du einen Führerschein besitzt und wieviel du verdienen möchtest. Natürlich kannst du dein Profil jederzeit bearbeiten.

Wenn du dein Pflegasus-Profil mit allen Angaben vervollständigt hast, nimmt einer unserer Mitarbeiter Kontakt mit dir auf, um dein Profil zu verifizieren. Nach deiner erfolgreichen Verifizierung wirst du auf der Pflegasus-Plattform als verfügbare Betreuungskraft gelistet.

Sobald du bei Plfegasus als Betreuungskraft gelistet bist, erhältst du umgehend Jobangebote von Kunden, die genau deinen Preis- und Tätigkeitsvorstellungen entsprechen. Deine aktuellen Jobangebote kannst du in deinem Pfegasus-Profil einsehen und erhältst diese zusätzlich als E-Mail oder Whatsapp. Du kannst dir die Anfragen der Kunden anschauen und bestimmst selbst, welches Angebot du annimmst. Solltest du Rückfragen zu einem Jobangebot haben, kannst du dich jederzeit mit unseren Mitarbeitern in Verbindung setzen.

Nachdem du ein Jobangebot akzeptierst, unterschreibst du und dein Kunde einen Vertrag, der eure Zusammenarbeit und deine Bezahlung regelt. Pflegasus erledigt alles Weitere für dich - von der Anmeldung deiner Tätigkeit bei den deutschen Ämtern bis zur Anreise beim Kunden - du musst dich um absolut nichts kümmern.

Pflegasus ist immer für dich da! Wenn du Hilfe beim Ausfüllen deines Betreuer-Profils benötigst, Rückfragen zu einem bestimmten Jobangebot hast oder Probleme vor Ort bei deinem Kunden auftreten, steht dir dein persönlicher Ansprechpartner bei Pflegasus immer zur Verfügung.

Ist meine Arbeit legal?

Ja, alle selbständigen Betreuungskräfte bei Pflegasus arbeiten 100%ig legal in Deutschland. Dies wird vor allem durch das eigene, in Deutschland offiziell angemeldete Gewerbe sichergestellt. Pflegasus hilft dir dabei, die notwendigen Formalitäten im Zusammenhang mit der Gründung und Führung deines eigenen Gewerbes zu organisieren, sodass du dich voll und ganz auf die Tätigkeit vor Ort beim Kunden konzentrieren kannst.

Muss ich mich selbst um die gesamte Bürokratie kümmern?

Nein. Als selbstständige Betreuungskraft bei Pflegasus musst du dich nicht um Angelegenheiten wie die Registrierung des Gewerbes oder das Schreiben von Rechnungen kümmern. Pflegasus kümmert sich im Rahmen der Zusammenarbeit um alle verwaltungstechnischen Angelegenheiten für dich.

Wie viel verdiene ich als Betreuungskraft?

Was du als Betreuungskraft bei Pflegasus verdienst, bestimmst du selbst. Hierfür gibt es keine festgelegten Grenzen. Im Endeffekt entscheidet auch der Kunde in Deutschland, für welche Betreuungskraft er sich entscheidet. Es macht also Sinn, bei den eigenen Gehaltsvorstellungen einen realistischen Wert zu nennen.

Sind Betreuungskräfte, die mit Pflegasus arbeiten, versichert?

Ja, alle Pflegasus-Betreuerinnen und Betreuer sind in Deutschland krankenversichert und haftpflichtversichert. Darüber hinaus sind Personen, die ein eigenes Gewerbe in Deutschland führen, bei der Berufsgenossenschaft (BGW) versichert. Pflegasus übernimmt die komplette Verwaltung der Versicherungen sowie die anfallenden Kosten.

Werden Rentenbeiträge gezahlt?

Wenn du in Deutschland als selbstständige Betreuungskraft tätig bist, besteht keine gesetzliche Pflicht, Beiträge in die Rentenkasse einzuzahlen. Natürlich gibt es für dich als Betreuer/in die Möglichkeit, freiwillig in die Rentenkasse einzuzahlen.

Kann ich einen Auftrag ablehnen oder die Bedingungen aushandeln?

Ja, als selbstständige Betreuungskraft hast du immer das Recht, einen Auftrag abzulehnen oder die genauen Bedingungen mit deinem Kunden zu verhandeln. Dies gilt sowohl für die Bezahlung, als auch für die Dauer des Einsatzes oder die Tätigkeiten vor Ort.

Wie lange dauert ein Einsatz für gewöhnlich?

Die durchschnittliche Vertragsdauer beträgt 8 bis 12 Wochen. Jeder Auftrag und die dazugehörige Dauer werden im Vorfeld ausführlich besprochen. Es ist auch möglich, einen laufenden Auftrag zu verlängern oder zu verkürzen, während die Betreuung bereits läuft. In diesem Fall empfiehlt es sich jedoch, dies mit dem Kunden direkt zu besprechen. Verlängerungen oder Verkürzungen sind immer möglich, wenn beide Seiten dies wünschen. Wenn nur du einseitig die Betreuung verkürzen willst, gilt es, die vertragliche festgelegten Fristen einzuhalten.

Habe ich Anspruch auf Urlaub?

Nein. Als Selbstständige Betreuungskraft kannst du deine Einsätze und auch deine arbeitsfreien Zeiten völlig frei und eigenständig planen. Du entscheidest selbst, wann du einen neuen Auftrag annehmen willst und wann und wie lange du zwischen den Aufträgen Freizeit haben möchtest.

Mit wem schließe ich einen Vertrag?

Den ersten Vertrag (Rahmenvertrag) schließt du direkt mit Pflegasus. Der Rahmenvertrag regelt die Zusammenarbeit zwischen dir und Pflegasus und beschreibt alle Dienstleistungen, die Pflegasus für dich für die erfolgreiche Zusammenarbeit organisiert (Gewerbeanmeldung, Versicherung etc) . Anschließend wird für jeden Auftrag ein separater Vertrag unterzeichnet, der zwischen dir (Auftragnehmer) und der pflegebedürftigen Person, bzw. ihrem gesetzlichen Vertreter oder Angehörigen (Auftraggeber) geschlossen wird.

Welche Tätigkeiten muss ich als Betreuungskraft leisten?

Die Hauptaufgabe besteht darin, sich um eine ältere oder kranke Person zu kümmern, die Hilfe benötigt. Die Tätigkeiten, die du als Betreuungskraft beim Kunden ausführst, werden vorher vertraglich festgelegt. Hierbei kann es sich sowohl um Tätigkeiten im Haushalt, als auch um pflegeunterstützende Tätigkeiten (wie Unterstützung bei der Körperhygiene handeln). Der Umfang der Aufgaben wird vor jedem Auftrag festgelegt. Vor deiner Entscheidung, ob du eine Stelle annimmst oder nicht, weißt du bereits genau, was von dir vor Ort verlangt wird.

Wer erstattet meine Reisekosten?

Die Reisekosten werden von dir vorgestreckt. Der Kunde erstattet dir die gezahlten Reisekosten dann nach deiner Ankunft vor Ort in vollem Umfang.

Was passiert nach Betreuungsende?

Wenn sich dein Einsatz bei einem Kunden dem Ende nähert, kannst du gemeinsam mit dem Kunden entscheiden, ob du deinen Auftrag verlängerst oder ob du zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehrst. Möchtest du lieber bei einem anderen Kunden weiterarbeiten, kannst du das Pflegasus-Dashboard nutzen, um neuen Kunden deine Verfügbarkeit mitzuteilen. Natürlich kannst du nach dem Einsatz auch erstmal eine Pause machen. Das entscheidest du selbst.

Unsere Betreuerinnen über Pflegasus

Einfach mehr verdienen

Mit Pflegasus verdienst du mehr als mit einer traditionellen Agentur

Verdienstmöglichkeiten in der häuslichen Pflege

Keine Agenturgebühren

Niedrige Gehälter, die von Agenturen gezahlt werden, sind ab jetzt Geschichte. Als selbstständige Betreuungskraft bei Pflegasus landet mehr geld in der eigenen Tasche.

Keine Knebelverträge oder versteckte Kosten.

Die Verträge sind absolut transparent und die Vertragsbedingungen werden vor jedem Einsatz detailliert besprochen. Dein Gehalt bestimmst du selbst.

Keine ungeplanten Überraschungen

Die zu erledigenden Aufgaben werden von dir und deinem Kunden vor Jobantritt abgesegnet. So gibt es keine Überraschungen mit Blick auf die Pflegesituation.

Rundum sorglos

Um Themen wie Krankenversicherung oder Steuerabgaben musst du dir keinen Kopf machen. Pflegasus regelt das für dich.